Hilfe durch ganzheitliche Krebsberatung

Wann ist Hilfe durch ganzheitliche Krebsberatung möglich?

Grundsätzlich ist Hilfe durch ganzheitliche Krebsberatung in jeder Phase Ihrer Erkrankung möglich. Denn vielen Menschen ist es gelungen, mithilfe einer ganzheitlichen Therapie ihren Krebs zu heilen, als sie schon im Spätstadium ihrer Erkrankung waren. Es ist sogar so: Wenn Sie von der Schulmedizin bereits aufgegeben sind, ist eine ganzheitliche Therapie Ihre einzige Chance. Denn palliative Therapien, wie sie manchmal noch angeboten werden, verschlechtern nur Ihre Lebensqualität. Helfen können sie Ihnen aber nicht mehr. 

Doch für jede Art von Therapie gilt, dass die Heilungschancen umso höher sind, je früher Sie damit beginnen. Allein schon deshalb, weil Schäden, die durch aggressive Behandlungsmethoden entstehen, oft nicht mehr rückgängig gemacht werden können. Deshalb ist es natürlich das Beste, so früh wie möglich eine ganzheitliche Beratung in Anspruch zu nehmen. Und natürlich ist es auch naheliegend, dass eine Therapie, die sogar dann noch helfen kann, wenn schulmedizinische Methoden versagen, viel erfolgreicher sein muss, wenn sich der Krebs noch im Frühstadium befindet.

Auch wenn Sie sich schon entschieden haben …

Auch wenn Sie starkem inneren oder äußeren Druck ausgesetzt sind, sofort mit einer Behandlung zu beginnen, nehmen Sie sich die Zeit, sich umfassend zu informieren. Denn so eilig, dass Sie nicht die Zeit haben, in Ruhe zu überlegen, wie Sie weiter vorgehen, ist es selten. Vielmehr sind umfassende Information und ein klarer Kopf  immer sinnvoll, bevor Sie eine Entscheidung treffen, die möglicherweise Ihr Leben nachhaltig verändert. Selbst dann, wenn Sie sich schon für eine bestimmte Behandlung entschieden haben. Denn dann können Sie sich bei mir noch Tipps holen, wie Sie die Erfolgschancen der Behandlung steigern oder die Nebenwirkungen minimieren können. Also, vereinbaren Sie gleich einen Termin, damit Sie von Anbeginn an die richtigen Entscheidungen treffen können.

Hilfe durch ganzheitliche Krebsberatung erhalten Sie von mir:

Nach der Diagnose

Zur Vorbeugung von Rezidiven und Metastasen nach erfolgreicher medizinischer Behandlung 

Wenn Ihnen die Schulmedizin nichts mehr oder nur noch palliative Therapien anbieten kann